Der Renner ist so gut wie fertig.

Die letzten paar Tage hatte ich mir den Resturlaub vom Vorjahr genommen um endlich mal den Umbau für die Rennstrecke fertig zu bekommen und erstaunlicherweise ist mir das auch geglückt. Denke ich.

Ducati Monster 1100 EVO SS - 040_new

Sicherlich könnte man hier und da noch ein paar Stellen schicker machen oder anmalen, zB. die “900” Aufschrift auf der Seitenverkleidung, aber so besonders wichtig ist das jetzt ja nun auch nicht. Bisschen Hitzeschutzfolie muss ich noch innen in die Verkleidung kleben, die war heute dann noch in der Post.

Ich hab dann auch gleich noch das die von Hertrampf umgebaute Gabel auf korrekten statischen Negativfederweg eingestellt, war nach dem Umbau möglich ohne die Vorspannung komplett reinzudrehen, und die Hinterradbremse nochmal entlüftet. Auch wenn letzteres nicht so wirklich viel gebracht hat scheint mir.

Heute hab ich dann mal die Kamera gegriffen und meine dilletantischen Ablichtfähigkeiten unter Beweis gestellt. Aber wozu hat man jemanden in der Familie der sowas richtig gut kann, blöd nur wenn diese gerade keine Zeit hat. :)

Falls übrigens noch wer nen pfiffigen Namen für das Gerät hat, immer her damit.

Achso und wer es noch nicht kennt bzw. den Witz im Titel nicht versteht:

Flattr this!

You may also like...

One thought on “Der Renner ist so gut wie fertig.

  1. Vadim

    March 24, 2014 at 7:42pm

    Hey, sieht klasse aus das Geschoss :D

    Wann wird das erste Mal auf der Rennstrecke getestet?

    Ein normalo Name wäre wohl, wenn man nach der Verkleidung geht: EVO SuperLight
    Pfiffig? Dann: Esmeralda :D

  2. Author

    foobar423

    March 25, 2014 at 10:42am

    EVO SuperLight, naja.. richtig Light ist ja mit Verkleidung nicht. :) Esmeralda?!

    Das erste Mal auf den Kringel gehts am 29.-31. Mai mit dem Kurvenrausch zum Cafe Racer Gold Cup http://www.kurvenrausch.com/.

    Auch wenn ich jetzt weniger Cafe Racer bin den je, fahren darf ich. Nur nicht am Rennen teilnehmen. :)

  3. Vadim

    March 26, 2014 at 3:40pm

    Esmeralda, genau. Ein pfiffiger Name :)
    Berichtest bitte ob sich die Verkleidung gelohnt hat.

Comments are closed.