Zurück vom Cafe Racer Gold Cup

Jetzt ist es schon quasi zwei Tage her das ich vom Kurvenrausch – Cafe Racer Gold Cup am Spreewaldring zurück bin und ich habe noch nix dazu geschrieben! Sauerei!

Ich werd jetzt aber auch nicht dazu kommen großartig etwas zu schreiben, nur soviel: Es hat wieder total viel Spass gemacht! Jede Menge alte und neue Gesichter, alle ungefähr genauso Motorradvertrahlt wie man selbst!

Fahrtechnisch hab ich wieder jede Menge dazu gelernt. Dieses Mal bin ich ohne Instruktor gefahren, denn dass hatte ich ja beim Termin letztes Jahr schon viel gemacht, dieses Jahr wollte ich mal ohne fahren. Habe mich den ersten Tag in der normalen Freifahrer Gruppe getummelt und überholen geübt und wurde dann dazu angehalten vielleicht doch mal in die schnelle Gruppe zu wechseln. Ich muss sagen, das passte besser und so werde ich das für Groß Dölln in drei Wochen beibehalten. Konnte tiefe 1:4Xer Zeiten fahren, find ich gut!

Die Monster hat sich wirklich gut geschlagen, der Umbau auf Stummel hat mir ordentlich was gebracht, auch wenn ich an ihrer genauen Ausrichtung noch Feintunen muss. Mein Umbau auf Voll- bzw. Halbverkleidung der Monster kam gut bei den anderen Teilnehmern an, ich bin gespannt wie die Bilder aussehen werden! Ein paar konnte ich schon vor Ort anschauen und muss sagen, geil! Der Aufwand war es auf jedenfall wert! :D

Der Cup war auch der Knaller, selbst wenn ich nicht mitgefahren bin! LeMans Start ist eine lustige Sache, hab dabei das Motorrad eines Instruktors gehalten, der dann leider mit technischem Defekt ausgeschieden ist. Aber es ging dabei ja nix! :)

Verloren hab ich übrigens nur drei Schrauben von der Tachohalterung und der Akku war am Anreiseabend leer, ansonsten hat alles funktioniert wie es sollte und gehalten!

Die K3 die ich zum ersten mal gefahren bin in Verbindung mit Reifenwärmern waren auch eine tolle Sache. Grip gleich beim rausfahren und klebten ordentlich! Die Reifen können defintiv noch mehr als ich.

Die Videos der GoPro muss ich aber noch schneiden, dann gibts davon hier auch ein paar. Das kann noch ein bisschen dauern, denn neben dem jetzt anstehenden Urlaub und dem schon wieder herrannahenden nächsten Termin hat es sich noch ergeben das ich mit meiner Werkstatt umziehe! Raus aus meinem ca. 30qm Büro und der eigenbrötlerei, rein in eine 80qm Garage mit min. einem Mitschrauber. Heisst: den ganzen Kram umziehen! Das wird die nächsten Wochen meine Freizeit mehr oder weniger komplett auffressen, aber ich denke es lohnt sich!

Update: Nu gibts Bilder von der Monster auf dem STC! Danke dafür an die Jungs und Mädels ums Kurvenrausch-Team welche die Bilder gemacht haben!

Flattr this!

You may also like...

Comments are closed.