Gestern hab ich die SV aus der 24.000 km Inspektion geholt. Die Jungs bei Yamaha Fuhrmann waren erstaunlich flink! Montag um 11:00 Uhr auf den Hof gestellt, Dienstag um 12:00 Uhr war die Gute abholbereit. Immerhin ist die 24ger eine große Inspektion bei der das Ventilspiel überprüft und bei Bedarf eingestellt wird. Dazu muss immerhin der Tank ab, die Ventildeckel runter und noch so einiges anderes (Anleitung bei den svridern).

Toll war auch das mir eine SMS geschickt wurde als alles fertig und abholbereit war, so tollen Service hab ich bei meinem alten Händler nicht bekommen! Dafür war der wahrscheinlich ein wenig preiswerter. Ich leg aber lieber mehr Geld für ordentliche Arbeit und guten Service auf den Tisch als diese blöde Geiz ist Geil Mentalität wo man für wenig Geld dann halt auch Mist bekommt (siehe Zündkerzentausch). Einzige Alternative ist das man es selbst macht, da geht es aber eben dann auch darum es selbst gemacht zu haben.

Die kleine Frickellösung mit selbstgemachter Schraube der Federbeinaufnahme haben sie mir auch gleich getauscht und durch etwas ordentliches ersetzt. Zeigt mir das die sich das Mopped auch genau anschauen. Das ich meine Bremsbeläge vor der nächsten großen Tour mal wechseln sollte wusste ich schon, interessant fand ich das mal wieder ein Rastpunkt in meinem Lenkkopflager aufgetaucht ist, wenn auch nur ein sehr leichter. Ich muss die Kiste mal vorne aufbocken und den selber finden, vorher hab ich da keine Meinung mehr zu.

Die Gute läuft auf jedenfall Fall wieder schön rund, das frische Öl tut bestimmt gut. Insgesamt macht Fuhrmann einen sehr professionellen und brauchbaren Eindruck auf mich, ich denke da kann ich bei Bedarf mal wieder die SV hinbringen, auch wenn ich ab jetzt eigentlich die Inspektionen selbst erledigen will. Garantie ist lange abgelaufen und bei der Kilometerlaufleistung bringen die Stempelchen im Serviceheft beim Verkauf auch keinen Vorteil mehr.. sowieso, welcher Verkauf? ;-)

Achja, beim Abholen sass einer abfahrbereit auf seiner Ducati 916 und warf die Kiste dann an. Was für ein grossartiges Geschepper! Ich lese ja sehr gerne das Blog von Ben wo er auch über seine ultra-gepimpte Ducati 748 schreibt, die eigentlich schon keine mehr ist, und komme dabei regelmäßig ins Sabbern! Wenn ich mal Geld und eine Garage übrig habe dann muss ich sowas glaube auch unbedingt haben.

Flattr this!

Deswegen hab ich meine SV jetzt gegen einen tollen Roller getauscht!

leihrolla

Nein, nur Spass. Gerade die SV bei Fuhrmann zur 24.000 km Inspektion abgegeben und leider waren keine Motorräder mehr als Leihfahrzeuge da. Gab nurnoch diesen tollen 150ccm Roller. Immerhin geht er recht gut für einen Roller, auch wenn die Sitzposition komisch ist, der linke Fuss immer ins Leere schaltet und man die Hinterradbremse nicht mit der Kupplung verwechseln sollte die er nicht hat!

Irgendwie kam es mir auch so vor als ob einem auf dem Roller wärmer ist als auf einem Motorrad, mir war jedenfalls ganz schön warm so komplett in Leder. Drollig sah es bestimmt auch aus!

UPDATE: Roller ist heute zurückgegangen und ich hab ihn gegen die SV getauscht. Abschliessend muss sich zugeben: in der Stadt ist ein Roller echt entspannt und praktisch! Klar, er ist weit ab von Sexy, macht kein Stück an und zieht nichtmal halb so gut wie die SV. Dafür ein extrem geiler Wendekreis und extrem agil zu fahren, Gas ist rechts und das wars. Die Hirnteile für Kuppeln und Schalten können fröhlich Pause machen! Trotzdem, maximal als Zweitfahrzeug!

Flattr this!