Early Prepping

Der Jahresurlaub steht vor der Tür! Schön mit der Familie Zelten fahren in die Eifel. Aber ohne Motorrad. Leider kein Platz im Bus dafür.. sonst hätte man ja Nürburgring.. ;)

Aber nach dem Urlaub steht Most auf dem Terminzettel und da der Bus von Axel leider immer noch Kopfschmerzen hat und vermutlich ausfällt, haben wir heute mal geschaut ob die beiden Grazien auch in meinen Scudo passen. Also das ganze Gedöhns nebst Kindersitze und hintere Sitzbank aus dem Bus raus.
Sollte das nicht passen, müssten wir noch einen Mietbus organisieren. Müssen wir aber nicht, passt! Wenn auch kuschelig, aber geht. Zum Glück müssen wir nicht soviel Kram mit nach Most mitnehmen, da wir ganz hoch herrschaftlich in einer Pension nächtigen werden! Der Luxus bricht aus! :)

Da wir mit dem Testladen dann doch relativ fix fertig waren, war ja nur mal ranhalten, hab ich mich noch daran gemacht neue Reifen aufzuziehen. Runter mit den Metzler Racetec RR CompK Slicks (was für ein Name!) und rauf mit den Pirelli Diablo Suberbike. Gingen erstaunlich willig drauf die Reifen, hab ich schon mal mehr geackert beim wechseln.

Die Racetec waren eigentlich okay, hatte sie als Nachfolger der Superbike Pro drauf. Mehr Haftung als ich benutzen kann und wenn es mal schmiert dann ganz kontrolliert und gutmütig. Größtes Manko der Racetec find ich, es gibt sie im Gegensatz zu ihren Vorgängern nur in 180/60 was am ende mehr oder weniger auf einen 190iger Hinterreifen rauskommt. Ein riesiger Ballon! Mag für 200PS Granaten oder so praktisch sein, für meine knapp 100PS aber total unnötig. Die Diablo Superbike gibt es wieder in 180/55 und das ist gleich mal deutlich schmaler! Mal sehen wie sich der Kram so fährt.

Flattr this!

This entry was posted in Planung.

You may also like...

Comments are closed.