Navi am Mopped

Nachdem ich letztens von meinem iPhone auf ein Androidtelefon umgestiegen bin, kam bei mir wieder das Thema Navigationsgerät auf. Die schon installierte Software von Google ist ganz brauchbar und hat im Auto schon gute Dienste geleistet. Jetzt will ich das doch nochmal am Motorrad probieren und hab mir zuallererst mal eine Navitasche und RAM-Mount fürs Mopped geholt. Letzterer besteht aus der RAM-Mount Kugel, einem Klemmarm und dem RAM-Mount-Halter an der Tasche selbst, welche von Bags-Connection ist.

Befestigt habe ich den Arm am Lenkerklemmbock, auch an der Schraube die den Spiegel hält könnte die RAM Kugel eventuell Platz finden. Muss ich ausprobieren was taugt. Das ganze ist auch noch benutzbar wenn der Tankrucksack aufgeschnallt ist.

Als nächstes steht das Thema Stromversorgung auf dem Plan.

Flattr this!

You may also like...

One thought on “Navi am Mopped

  1. Mattis

    June 19, 2012 at 7:55pm

    Wenn ich das gewusst hätte.
    Habe hier noch zwei komplette, neuwertige RAM-Mount-Sets liegen :-/

  2. Author

Comments are closed.