Winterplan 2014/2015

Ich glaub ich habe jetzt eine Entscheidung getroffen wie es mit der Monster auf der Rennstrecke weiter geht. Und zwar: es geht weiter!

Ich hab lange überlegt ob ich nicht doch die Monster wieder nur für die Straße umbaue bzw. verkaufe und mir für die Rennstrecke einen 2V-Racer ala Demon baue. Aber nach langem hin- und herüberlegen habe ich festgestellt, dass ist zumindest für diesen Winter bzw. nächstes Jahr keine realistische Option. Was nicht heisst das es vollständig vom Tisch ist! Auch ist immernoch die Option offen so eine M5 Monster nur für die Renne aufzubauen. Aber da fehlt es leider momentan an Angeboten an Unfallkrädern, Ideen zu dem Thema hätte ich jedenfalls genug.

Plan

Dementsprechend sieht der Plan auch aus, die EVO wird weiter auf der Rennstrecke bewegt und vermutlich wird sie das auch nächstes Jahr mehr oder weniger exklusiv. Ich hatte zwar mal einen kurzen Moment an dem ich echt wieder Bock hatte auf der Straße Touren zu fahren, aber so richtig reizen würden mich wenn dann nur Touren in die Alpen oder andere schöne Gegenden. Für solche Reisen will man sich auch Zeit nehmen, der Weg ist das Ziel und Zeit wird in 2015 so oder so sehr knapp werden. In Brandenburg oder berliner Umfeld mal einen Tag rumzugurken geht mir aktuell komplett ab. Falls ich da doch Lust drauf habe, ich hab da ja noch die SV stehen.

Davon abgesehen das es zeit/geldtechnisch nicht passt beides zu machen, Rennstreckentermine und lange Touren.

Ich hab auch im letzten Jahr gemerkt das wenn ich ein paar mal auf der Rennstrecke fahre im Jahr, ich auch ganz gut ohne Landstraße auskomme. Schon eine krasse persönliche Wandlung: Im Jahr 2008 bin ich 15.000 km auf der Landstraße gefahren, letztes Jahr vielleicht 1.200 km wenn es hoch kommt und ansonsten dreimal zwei Tage auf der Rennstrecke! Hm.

Aber was steht jetzt auf dem Todo Zettel für den Winter 2014/2015?

Verkleidung

Verkleidungstechnisch ist eigentlich erstmal alles so wie es soll. Die Vollverkleidung ist erstmal vom Tisch, das ist temperaturtechnisch zu kritisch und das kleine Rote finde ich doch irgendwie sehr sexy!

Fahrwerk

Das Fahrwerks”problem” an der Front kann ich nicht weiter angehen, dazu müsste man fahren und es gab da zuviele Störfaktoren in der Messung. Ergo wird das nächstes Jahr nochmal beobachtet. Was aber auf dem Plan steht ist das Federbein. Da wird es demnächst ein 641 von Wilbers geben, man muss ja die Preisaktionen der Hersteller nutzen!

Motor

Auf dem Aircooled Racer Meeting in Oschersleben hatte ich mich mit Meister Kämma unterhalten. Ich möchte die Monster gerne bei ihm auf den Prüfstand stellen und abstimmen lassen, das Rexxer Mapping ist zwar okay aber ich glaube da lässt sich noch ganz ordentlich was machen. Meine Idee mir von ihm ein Mapping in ein File schreiben zu lassen, welches ich dann nach belieben über meinen Rexxer User aufspielen kann, ist leider nicht realistisch wie sich rausstellte. Eventuell wird es also nur ein Mapping geben und das muss dann halt passen.
Und wenn man schon mal so einen Prüfstandstermin mit einem angepassten Mapping macht, dann will man das auch an einem Setup machen das was bringt. Und deshalb stehen Lufteinlass und Luftauslass auf dem Programm in diesem Herbst/Winter.

Auf Lufteinlassseite bin ich aktuell dabei die Airbox zu modifizieren. Schritt eins war den K&N Filter und die Filterabdeckung gegen eine großen Filter von MWR zu tauschen. Plug&Play. Die weitere Modifikation bedeutet aber, dass ich die Airbox aufschneiden muss. Was sich als schwieriger herausstellt als ich gedacht habe, weil ich die Airbox nicht aus dem verdammten Motorrad bekomme! Die blöde ABS Einheit ist an der Airbox befestigt und ich bekomme sie zum verrecken dort nicht abgeschraubt. Also wird es wohl eine Operation am offenen Herzen, mit Abdecktüten und Staubsauger! “Schwester, bitte absaugen!!” Bisschen bammel hab ich schon, aber bekanntlich tut ja nur der erste Schnitt weh! ;)

Auf Luftauslassseite ist der Plan den originalen EVO Krümmer gegen einen Krümmer von QD zu tauschen. Der ist zwar eigentlich für die Hypermotard 1100, passt aber auch an die 1100er Monster. Offen ist noch die Frage ob ich auch den ESD von QD nehme oder mir irgendeinen anderen anpasse. Die Spark Anlage werde ich wohl verkaufen. Das QD Setup ist allerdings nicht wirklich Straßenlegal, aber wenn ich mich eh entschieden habe erstmal nicht mit der Monster auf der Straße zu fahren, dann kann mir das ja egal sein. Zumal ich ja orignal Krümmer und ESD der EVO im Zweifel immernoch rumliegen habe. Und die QD Anlage kann ich später auch zu einem Demon mitnehmen.

Der Krümmer hat dann auf jedenfall den Vorteil das ich keine Probleme mehr mit Schräglage und dem aufsetzen des Krümmer habe!

Nachteil an der Umbauaktion: was mach ich denn mit TÜV?! 2015 ist er wieder fällig, ob ich das Motorrad einfach ein Jahr lang abmelde?!

Eventuell mache ich auch noch etwas bzgl. des Ölkühlers, da hatte ich schon eine Idee die ich aber erstmal wieder auf Eis gelegt habe.

Kleinigkeiten

Ein paar Kleinigkeiten stehen natürlich noch auf den Plan. Wer hätte das gedacht! Ich werde die obere originale Gabelbrücke gegen etwas aus dem Zubehör tauschen, dass hat das Impulsivshopping so entschieden. Ich konnte quasi nichts dagegen tun!

Dann übe ich mich noch an einer kleinen Bastelarbeit die nicht unbedingt Sinn machen muss, aber die mit relativ wenig Investition und Aufwand verbunden ist. Ich will an der Tankverkleidung am Zündschloss noch einen Lufteinlass machen. Eine Tankverkleidung für quasi nur Porto war schnell besorgt, dann den Dremel heisslaufen lassen und fröhliches ABS-Plaste rumspritzen. Nun brauch ich noch so Racinggitter, das ist quasi auch schon unterwegs zu mir. Das ganze dann mit Heißkleber befestigen, et voila! So der Plan, mal sehen ob das was wird und ob das taugt.

IMG_20141011_173825

Die Fussrastenanlage ist auch noch so ein Thema zu dem ich bisher aber noch keine rechte Idee hatte.

Aber die Todo ist glaube auch schon lang genug! Ich freu mich quasi schon auf den Winter, wie krank ist das denn?! :)

Flattr this!

This entry was posted in Planung.

You may also like...

Comments are closed.