Racinghülsen

Eben noch schnell 5 Minuten vor Ladenschluss bei Polo zwei Racinghülsen gekauft, was zum Henker sind Racinghülsen?! Ganz einfach, das sind zwei Rollen aus Aluminium die man an die Schwinge des Motorrades schraubt, wenn man dafür vorgesehene Gewinde hat. Die SV hat.

Und wozu sind die gut? Sie dienen als Aufnahmen für den Montageständer. Statt diesen mit seinen Auflageflächen unter der Schwinge anzusetzen verpasst man dem Ständer Y-Aufnamen, auch Racingadapter genannt, die man dann unter den Racinghülsen ansetzt. Mein neuer Kern-Stabi Ständer hat solche. Das ganze hat den grossen Vorteil das man immer an der richtigen Stelle den Ständer ansetzt, man sich die Schwinge nicht zerkratzt und in meinem Fall sich der Schlauch des Kettenölers nicht zwischen Schwinge und Auflagefläche einquetscht. Dazu ist es auch noch einfacher zu handhaben weil man nicht ewig die Auflageflächen ausrichten muss.

Wer immernoch nicht ganz verstanden hat was gemeint ist der klicke hier und schaue sich ganz unten die Videos an.

Die Rollen gibt es in allen möglichen Farben eloxiert, ich hab mich passend zur Farbe des Motorrades für klassisches Schwarz entschieden.

Flattr this!

You may also like...

Comments are closed.