Heute hat es mich erwischt, ich hab mich mit dem Motorrad hingepackt.

Ich bin einer Dame hinten in ihren Kombi gedonnert nachdem sie eine Vollbremsung für ein Rentnerehepaar hingelegt hat, welches sich spontan entschloss doch noch die Fahrbahn zu kreuzen. Den beiden geht es gut, sie entfernten sich mit schnellen Schrittes vom Tatort ohne mich eines Blickes zu würdigen.

Meine Vollbremsung reichte nicht aus, das ABS war am rattern. Ich kann mir aussuchen ob ich zu schnell war oder mein Abstand zu gering, im zweifel beides. Jedenfalls bin ich der Dame hinten rechts ins Auto gerammt und bin dann abgesprungen. Praktischerweise bin ich auf meinen Füssen gelandet und hatte keinen Boden- oder Autokontakt, nicht mittig hinter Autos fahren hat halt seinen Sinn. Schwein gehabt. Leider hab ich mir dabei ordentlich die Kronjuwelen am Tank angehauen, sehr sehr unschön, kann ich wirklich nicht empfehlen. Aber den beiden geht es erstmal wieder gut, doppeltes Schwein gehabt.

Egal wie, Schuld und Schaden sind mein, shit happens. Die Dame im Auto war sehr nett, sie hat mich dann, nachdem die Herren in Grün den Schaden aufgenommen hatten, noch im Auto mitgenommen. Wir waren uns auch beide einig wie das ganze abgelaufen ist, gibts auch nicht viel zu deuten. Ich denke unsere Versicherungen klären den Rest und meine Schadensfreiheitsklasse wird demnächst eine andere sein.

Die Gabel hat garantiert was abbekommen, der Lampenhalter ist verbogen, der Tank hat ne kleine Delle vom Lenker, Hand- und Fussbremshebel sind verbogen bzw. abgebrochen, Frontfender zertrümmert. Ob der Rahmen nen Schlag hat werde ich feststellen lassen müssen.

Ich würde sagen, sobald der Rahmen vermessen wurde entscheide ich wie es weitergeht. Wenn er sich richten lässt oder nix hat, dann werd ich wohl Ersatzteile jagen und dann meinen Geheimplan umsetzen. Die SV wird Rot! *tata* Ich bin gespannt. Einen Ersatzfrontfender hab ich schon daliegen, einen Ersatztank auch, brauchen nur Lack. Die Seitenteile des Hecks sowie einen Bugspoiler in gewünschter Farbe hab ich schon seit Ende letzten Jahres rumliegen. Ich bin gerade froh das der neue Lack noch nicht am Mopped war! ;-)

Hier noch ein kurzer Blick auf den Schaden, morgen mach ich bessere Bilder:

frontschaden1

Flattr this!

Nachdem mir letztens ein Journalist, der lieber auf den Berlinale-Rummel vor einem Kino achtete statt auf Fahrzeuge die beim Linksabbiegen auf den Gegenverkehr warten, hinten reingefahren ist und dabei mein so schon arg gebeuteltes Kennzeichen noch weiter verbogen und zerdengelt hat, muss oder kann ich mir jetzt endlich mal ein frisches Organisieren. Das alte hatte ja schon riesige Löcher drin und ich brauchte extra grosse Unterlegscheiben damit es ueberhaupt noch hielt.

Da das Wetter nun ja auch langsam aber sicher wieder besser wird und der Sommer dieses Jahr sicherlich auch irgendwann eintreffen wird kann ich mich passend dazu auch mal darum kümmern einen neuen Kennzeichenhalter zu verbauen um das originale Suzuki Plaste-Minibar-Teil zu ersetzen. Diese fahre ich ja seit der Panne im Harz, als mir mein damalige Kennzeichenhalter abgebrochen war, mit mir herum. Für den Winter ist das eigentlich ganz brauchbar, Wasser abhalten kann das Teil, aber es sieht einfach unterirdisch aus! Deswegen hab ich schon einen neuen bestellt, diesmal von Motorrad-Planet. Ich hoffe dieser wird länger halten. Die Einstellbarkeit des Winkels per Schrauben halte ich ja für eine gute Idee, denn wenn das Koffersystem am Motorrad ist kann ich nachjustieren.

Dann war ich heute noch bei Hein-Gericke und hab mir Ersatz für meinen angebrochenen Kellermann-Blinker besorgt, da war die Gummiaufnahme angebrochen. Eigentlich wollte ich auch noch Auspuffdichtung kaufen, der MIVV leckt an einer Stelle, aber leider hatten sie nix da. Auch bei so einem Autoteile-Laden, der so gross wie ein Baumarkt ist, gab es nichts passendes. Muss ich wohl weiter suchen.

Flattr this!