Frische Anker für Hinten

Vorgestern hab ich kurzentschlossen mal hinten die neuen Bremsbeläge eingebaut die ich kürzlich so preiswert erstanden hatte. Es handelt sich dabei um Sintermetallbeläge von Carbone Lorraine.

Der Tausch der Beläge war mit das einfachste was ich bisher gemacht habe, eine Schraube lösen die die Beläge in den Bremsbacken hält und eine Schraube lösen die Bremsbacken selbst an der Schwinge hält. Alte Beläge raus, bisschen was war noch drauf aber auch nicht mehr so super übbig, den Bremszylinder ein wenig reindrücken damit die deutlich dickeren neuen Beläge reinpassen, Schrauben wieder rein und fertig. Ganz wichtig vor der ersten Fahrt: Bremshebel ein paarmal durchdrücken damit sich der Druck im System wieder anpasst. Sonst latscht man das erstemal auf die Bremse und es passiert.. genau: nix! Das kann böse ins Auge gehen.

Ich muss aber sagen das die neuen Beläge auch so erstmal recht komische bis keine Bremswirkung erziehlt haben. Das ist aber normal, denn die Beläge müssen sich erst auf die Bremssscheibe einbremsen. Am Anfang nicht zu dolle reinhauen, neue Beläge verglasen gerne. Wenn man dann aber ne weile gefahren ist, stellt sich wieder Bremswirkung ein. Ich kann auch schon behaupten das die neuen Beläge hinten deutlich bissiger sind als die alten! Bin auf den Wechsel vorne gespannt!

Flattr this!

You may also like...

Comments are closed.